Rosenheimer Mineralien und Fossiliensammler e.V.

Gräfenberg 01.07.2012

Die Aussicht auf Ammonitenfunde, süße, dunkelrote Herzkirschen und nicht zuletzt fränkische Schäufele mit Lagerbier lockte diesmal 63 Exkursionsteilnehmer (2008 waren es 61) nach Gräfenberg. Nicht einmal die gewittrigen Regenschauer konnten dem Eifer der Ammonitenjäger etwas anhaben und so traf man sich schließlich zwar etwas durchweicht aber doch reichlich beladen wieder am Bus. Selbst der Stau auf der Autobahn, der die Ankunft zu Hause um 2 Stunden verzögerte, änderte nichts an der allgemeinen Zufriedenenheit und der Gewissheit, wieder einmal eine schöne Exkursion erlebt zu haben.

Gräfenberg 2012

Exkursion

Ankunft im Steinbruch - beim Umziehen der erste Schauer, einige zogen es vor im trockenen Bus abzuwarten Heftige Gewitterschauer hatten den Steinbruch in eine Seenplatte verwandelt ....schon bald wurde fleißig gearbeitet
auch Geologie-Studenten waren mit von der Partie schon nach kurzer Zeit waren beträchtliche Mengen eingepackt zurück am Bus warteten frische Kirschen - kaum einer konnte widerstehen
zum Glück waren genug für alle da krönender Abschluss - schmackhafte fränkische Küche, dazu Lagerbier - gerne wäre man noch länger sitzen geblieben... gut gestärkt machten wir uns auf den Heimweg